Die Therapie kann natürlich auch als präventive Maßnahme gebucht werden. Hierfür ist keine ärztliche Verordnung von notwendig.

Aus diesem Grund kann auch keine Kostenrückerstattung bei Ihrem jeweiligen Sozialversicherungsträger geltend gemacht werden.

Über eine etwaige Kostenübernahme Ihrer privaten Krankenversicherung erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Versicherungsberater.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne per E- mail oder telefonisch zur Verfügung.weitere Fragen stehe ich Ihnen gern per email oder Telefon zur Verfügung.